Skigebiete im Bayerischen Wald

 

Skigebiet Geißkopf Bayerischer Wald

 

 

Wintersport Bayer. Wald

Wintersport Bayr. WaldDer Bayerische Wald zählt zu den schneesichersten Regionen in Deutschland und ist deshalb der ideale Ort für Wintersport Bayr. Wald. Die herrliche Winterlandschaft, mit Natur soweit das Auge reicht, begeistert nicht nur Erholungssuchende. Die tiefverschneiten Wälder im Bayer. Wald laden ein zum Wandern, Schlittenfahren uvm.

Mit seinen fast 40 "Tausender-Gipfeln" ist der Bayerische Wald eines der größten Mittelgebirge Deutschlands. Deshalb ist der Wintersport Bayerischer Wald auch für erfahrene Sportler sehr interessant. Die zahlreichen Skigebiete Bayern sind abwechslungsreich und gepflegt.

Egal ob Langlauf, Snowboard oder Alpinski, der Wintersport im Bayerwald lässt keine Wünsche offen. Nicht nur Profis werden hier ihren Spaß haben, auch den Anfängern stehen zahlreiche Skischulen und Skiverleihe mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Skigebiet Geißkopf im Bayerwald

Skigebiet Geißkopf OstbayernEines der beliebtesten Skigebiete Niederbayern ist das Skigebiet Geißkopf im Bayr. Wald. Es liegt in Bischofsmais und ist ein richtiges Familienskigebiet.

Die 9 breiten und abwechslungsreichen Abfahrten sind zu jeder Zeit bestens präpariert. Hier kommen Anfänger, Fortgeschrittene, sowie Profis auf ihre Kosten.

Speziell für Snowboarder steht ein Funpark zur Verfügung und zahlreiche Jumps.

Skikarte Bayerischer WaldSkiliftbetrieb täglich von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Das Schneetelefon (09920/485) bietet zu jeder Zeit Infos über die Schneehöhen.

Für noch mehr Schneesicherheit sorgt eine Beschneiungsanlage, die 80 % der Pisten mit Schnee versorgt.

 

 

 

Flutlicht ermöglicht grenzenlosen Fahrspaß. Drei Abfahrten (Geisskopf Herren, Nordhang I & II) sind damit ausgestattet. (Flutlichtbetrieb: von Mittwoch bis Samstag 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr ( 21.45 Uhr letzte Bergfahrt).

 

 

Rodeln Ostbayern

Ein besonderes Highlight für die ganze Familie ist die herrliche Naturrodelbahn. Sie zählt, mit einer Läge von 2.000 Meter zu einer der längsten Naturrodelbahnen in Deutschland. Hier macht rodeln Ostbayern erst so richtig Spaß. Die Sesselbahn befördert Sie und Ihren Schlitten bequem direkt zum Einstieg.

Und nach dem Wintersport Bayrischer Wald erwartet Sie jede Menge Spaß beim Apreski. Es ist ein Muss nach einem ereignisreichen Wintertag. In den 3 Schneebars können Sie den Jagertee so richtig genießen. Außerdem gibt es noch einen Pavillon, die Schneebar am Forsthauslift und den Big Apple an der Nordhang-Talstation, wo Sie eine einzigartige Aussicht genießen können.

 

 

Daten und Fakten

Winterurlaub Bayerwald

9 breite abwechslungsreiche Abfahrten
80% beschneibare Abfahrten
Funpark, Kicker
3 Flutlichtpisten mit insgesamt 3 km Abfahrt
2 km lange Winterrodelbahn
Apres Ski
täglich Pflege der Abfahrten mit Pistenbullys
Ski- und Snowboardschulen

 

 

Anfahrt

Karte Bayer. Wald Wegbeschreibung:

Fahren Sie die A3 oder A92 bis Deggendorf, im Tunnel Deggendorf Richtung Rusel, über die Rusel Richtung Regen, bei Hochbruck links nach Bischofsmais und dann zum Geißkopf.

 

 

Anschrift, Kontakt & Info

Geißkopfbahn
Unterbreitenau 3
94253 Bischofsmais

Telefon:
Talstation Sesselbahn: 09920 - 90 32 47
Büro: 09920 - 231
Fax: 09920 - 237

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Internet-Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und IHK / Passau sowie die Traum-Wellnesshotels Bayern

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerwald. Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red. Ostbayern).

 

 

Ski- und Langlaufregionen im Bayerischen Wald

Zahlreiche Orte der Region Bayerischer Wald laden zum Langlaufen und Skifahren ein!

Karte Skigebiete Bayerischer Wald

Bayerischer Wald Skigebiete

 

Skigebiet Arber (1.456 m)

6er-Sesselbahnen
Pisten: leicht: 3,2 km, mittel: 2,4 km, schwer: 2,4 km;
moderne 6er-Gondelbahn
Ski-, Carving- & Snowboardschulen
90 km Langlaufstrecken
Schneetelefon: 09925 / 941480


Skigebiet Silberberg (955 m)

Bergbahn, Rodelbahn, Kinder-Skipark
Skigebiet Geißkopf (1.097 m)
7 Abfahrten, Boarder-Funpark
1200 m lange Flutlichtpiste
Naturrodelbahnen
120 Kilometer langes Loipennetz
Schneetelefon: 09920 / 485


Skigebiet Hochficht (1.338 m)

7 Schleppliften und 3 Sesselliften
Ski-Route, Rodelbahn
Sechs Langlaufstrecken, Gesamtlänge von rund 165 km


Mauth/Finsterau

Loipennetz mit über 100 km
70 km Winterwanderwege
Skistadion Finsterau, Funpark Mauth
Skilift Mauth – 1 Schlepplift
Schnee-Tel. 08557 / 973838


Skigebiet Dreisessel (1.312 m)

50 km Langlaufloipen Skatingloipe,
Ski- & Snowboardschulen
5 Schlepplifte; Skilifte bis 1500m
Schnee-Tel. 08556 / 330


Skigebiet Oberfrauenwald (948 m)

3 Lifte für den alpinen Skisport;
Großer Schlepplift 1.400 m Abfahrt
Snowboard-Funpark; Rodelhang
Schnee-Tel. 08581 / 19433


Skigebiet Rusel-Breitenau-Hausstein-Geißkopf (917 m)

Ruselskilifte - 500 m
Hausstein-Skilift - 890 m
Loipen 5 bis 20 km
Nachtloipe in Greising


Skigeb. Eck-Riedelstein/Arnbruck

Skilift Eck: 3 Abfahrten
Pisteninfos: leicht: 1000 m, mittel: 1000 m,
schwer: 1000 m; zwei Schlepplifte
Snowboard-Funpurk: Halfpipe, Sprungschanze, Steilkurve, Freestyle-Schanze


Skigebiet Hohenbogen (1070 m)

2 Schlepplifte, 1 Doppelsesselbahn
Pisten: leicht: 2 km, mittel: 3 km, schwer: 1 km;
2 Skischulen mit „Kids-on-Snow-Bereich, 2 Skihütten, 1 Flutlichtpiste
Schnee-Tel. 09947 / 464


Skigebiet Waldmünchen

Die Skilifte "Unterhütte" und "Althütte" 320 - 700 Metern.
Doppelschlepplift "Unterhütte" mit Flutlichtbetrieb, 600 m Abfahrt.
Schnee-Tel. 09972 / 1636


Skigebiet Voithenberg-Gibacht

drei Schlepplifte; Gesamtlänge der
Abfahrten: 4.500 m,
Sprungschanze, Rodelhänge
gespurte Langlaufloipen von 1,5 - 18 km Länge
Schnee-Tel. 09973 / 8430-0


Skigebiet St. Englmar (1084 m)

13 Skilifte, 3 Flutlichtpisten, 1 Rennstrecke, 3 Schneekanonen
und 12 leichte bis mittelschwere Pistenkilometer.
Schnee-Tel. 09965/840-320


Mitterdorf-Philippsreut (1139 m)

Fünf moderne Doppelschlepplifte über 30 km Loipen
Flutlichtfahren
Zwei Skischulen
Schneetelefon: 08557 / 313


Skigebiet Brotjacklriegel

Brotjacklriegellift / Sturmriegellift / Steinberglift / Kerschbaumlift
Brotjacklriegel-Lift: Doppelschlepper, ca. 320 m lang, Übungslift
Schnee-Tel. 09908 / 89040

 

 
Tourismus-Marketing
Bayerischer Wald e.K.
Inhaber: Elke Putz
Niederperlesreut 52
94157 Perlesreut
Bayerischer Wald
Tel. 0049 (0)8555/691
Fax: 0049 (0)8555/8856
Internet: www.putzwerbung.de
eMail: info@putzwerbung.de
USt-ID: DE 206887698
St.Nr.: 157/259/80261
IBAN: DE43740611010008031207
SWIFT-CODE: GENODEF1RGS